Als SHEN'A'MAA  (Meisterenergien der weißen Priesterschaft) habe ich ein Gelöbnis abgelegt, und  wurde eingeweiht in das Wirken als Weiße Hohepriesterin.

 

So darf ich z.B. tiefsitzende Gelöbnisse, Eide, Versprechungen lösen, die nicht mehr dienlich sind.

z.B.  Armutsgelübde, Keuschheitsgelübde, Schweigegelübde, Treueeide usw..

 

Viele Menschen haben in vergangenen Inkarnationen als Priester oder Priesterinnen gewirkt und die Menschen voller Liebe und Licht begleitet. (z.B. in der Zeitepoche Avalon) .

In dieser Zeit wurden aus tiefster Liebe viele Gelöbnisse, Eide, Versprechen abgegeben, die in der Neuen Zeit nicht mehr dienlich sind und uns daran hindern können, ein Leben in Fülle, menschlicher Liebe, Frieden und Freiheit zu führen. 

 

 

Auch darf ich Dich als SHEN'A'MAA in die weiße Hohepriesterschaft einweihen.

Es werden alle Priesterschaftsenergien, die Du in Dir trägst, mit der positiven Kraft vergangener Inkarnationen verbunden.

Bei dieser Einweihung, der Krönung der Weißen Priesterschaft, wirst du auf das Tiefste mit der Weißen Priesterschaft verbunden. Du erhältst von Jesus dem Christus einen zusätzlichen Priesterstrahl in deinen Christusaspekt eingebettet und kannst fortan mit ihm wirken.

In allen früheren Zeitepochen haben die Priester und Priesterinnen den Menschen im Licht und in der Liebe beigestanden.

(Diese Priesterschaft hat nichts mit der weltlichen Religion oder Glaubensrichtung zu tun)



Das Ritual der Einweihung erfolgt in der alten Priestersprache, welche uns von Mutter Maria und Myriel übermittelt wurde.

Jesus selbst gründete die Weiße Priesterschaft, welche alle früheren Ritual-Priesterschaften ablöste und vereinte. Eine neue gelebte Priesterschaft der Freiheit und der Freude am Leben selbst war geboren.

Bei deiner Einweihung sind Jesus der Christus und Mutter Maria selbst zugegen.

 

Auch über die Ferne möglich! 

 

 

 

 

 

 

Carola Schober

Praxis für Energiearbeit

 

Swobodastraße 2

A-4664 Laakirchen

 

0043 664 73475760

c.schober1@aon.at